Ihr Strombedarf ist gegeben - die beste Quelle finden wir!

Photovoltaianlagen für Gewerbebetriebe sind die sicherste Möglichkeit gegen ausufernde Stromkosten

Erhebliche Einsparung bei den Energiekosten durch Solarstrom

Mit einer Solaranlage werden die Energiekosten in Betrieben erheblich gesenkt. Der Verbrauch wird zuerst aus der Solarstrom gedeckt. Der teuere Netzstrom wird bei Bedarf bezogen und überschüssige Energie wird verkauft - gesetzlich garantiert für über 20 Jahre!

Unabhängig vom Aufbau Ihres Unternehmens - Produktionshallen, Werkstätten, Büros oder eine beliebige Kombination  - funktioniert Photovoltaik immer. Je nach den Bedürfnissen in der einzelnen Betriebsstätte findet die Auslegung der Solaranlage statt. Nur auf diese Weise wird eine optimale Photovoltaikanlage möglich, die individuell auf Ihren Betrieb angepasst ist.

Das Schema:

Solarstrom für Gewerbebetriebe spart in erheblichem Umfang Stromkosten und gibt Sicherheit und Unabhängigkeit von künftigen Strompreissteigerungen

Ergebnis:
   70% Kostensenkung bereits im 1. Jahr
   60% Versicherung gegen steigende Preise

Beispielrechnung für eine 80 kWp Photovoltaikanlage mit einem Eigenverbrauch von 60.000 kWh p.a. und einem Überschuss von 15.000 kWh p.a. bei einem zugrundegelegten Strombedarf von 100.000 kWh p.a.

 


 

Die Anforderungen eines Gewerbebetriebes an eine PV-Anlage unterscheiden sich zum Teil deutlich zu denen eines Privathaushaltes. Z.B. gilt es das jeweilige Lastprofil möglichst gut abzudecken.

Ein Schwerpunkt kann auch sein, die Lastspitzen zu verringern bzw. z.B. mit einem Batterisspeicher nahezu vollständig zu eliminieren.

Gerne beraten wir Sie welche Maßnahmen in Ihrem Betrieb möglich und sinnvoll sind.

serv2_1

Jetzt neu! Bis zu 3.300 kWh p.a. kostenlosen Strom - mit einem Batteriespeicher für Ihr Zuhause. Hier erfahren Sie wie es funktioniert! Mehr...